Sie sind hier: Startseite > Die Stiftung

Ziel und Anliegen

Das Ziel der Stiftung ist es, aktiv und gemeinnützig zur Förderung von Mensch und Natur beizutragen.

Da die Sprache zentraler Ansatzpunkt für die Menschheitsentwicklung im Ganzen sowie für die Höherentwicklung des Einzelnen ist, stellt sie einen der beiden Schwerpunkte des Förderbereiches dar.

Hierbei liegt den in der Stiftung Wirkenden die Reinheit der Deutschen Sprache im Besonderen am Herzen, die mittlerweile beschmutzt ist durch unzulässige Zusätze, Weglassungen, Änderungen in der Darstellung, Entstellungen usf. Infolge ist bei den meisten der eigentlich wahre Sinn der Wörter unserer Muttersprache nunmehr geschwunden. Diesen zu kennen stellt jedoch überhaupt erst die Grundvoraussetzung dar, um die Deutung und Lautkraft der Deut'schen Sprache zu üben, zu pflegen und zu bewahren.

Durch die Fähigkeit, Worte bilden zu können, sind dem Menschen Möglichkeiten wie gleichermaßen Verpflichtungen erwachsen - nämlich mit der Sprache und durch sie zu wirken.

Daher suchen wir, Tatkräfte zu bündeln, um uns einzusetzen für den Schutz der Deutschen Sprache, sowie dafür, dass ihre Veranlagung zur Sinn-Deutung von Wortformen bekannter gemacht wird, dass ihre sinnbildliche Darstellung, wie wir sie beispielsweise in Märchen finden, gefördert wird, uvm.

Den zweiten Förderbereich stellt die Philosophie dar. Diese unterstützt und leitet den Menschen bei seinem Wirken in der Schöpfung, bei seiner Entwicklung vom einst unbewussten geistigen Ich zum sich selbstbewussten Menschen. Die Philosophie - also das Wissen um das Wesen der Dinge - zu fördern beinhaltet die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen, Tieren und Pflanzen auf verschiedenen Ebenen und von unterschiedlichen Ansatzpunkten aus.

Auf unterschiedlichen Wegen kann damit dem Einzelnen wie auch der Allgemeinheit wertvolle Unterstützung bei seiner eigenen geistigen Entwicklung und Reifung, bei seinem Streben nach Wissen und Veredelung gegeben werden.


Als passive Wirkungseinheit stellt die Stiftung den finanziellen Rahmen für die aufgrund der Satzung vorgegebenen Handlungsmöglichkeiten. Dabei ist es ihr vornehmlichstes Anliegen, die Aktivitäten der Initivative Neues Wissen zu fördern und zu unterstützen.